Medisana VitaDock TargetScale 2 – die smarteste Waage der Welt

Medisana VitaDock Targetscale2 smarte Waage

Nachdem wir letzte Woche den „Pot“ von Parrot in die Kategorie Produkt der Woche aufgenommen haben, haben wir uns diese Woche etwas ganz besonderes für euch ausgesucht:

Eine Waage, die mit mir kommuniziert und mir sagt, was ich ändern muss, um mein Traumgewicht zu erreichen? Gibt’s nicht! Gibt’s doch! Passend zum aktuellen Fitnessboom haben wir uns die Waage „Targetscale 2“ von Medisana mal näher angeschaut und erzählen euch, was wir davon so halten.

Design

TargetScale2 Medisana

Mit einer Höhe von nur 4,7cm und einem Durchmesser von 36cm ist die TargetScale2 groß genug, um die Anzeige gut lesen zu können und bietet einen sicheren Halt. Ohne Frage ist das Design der TargetScale 2 nicht nur futuristisch und schick sondern auch äußerst durchdacht. Dazu mehr im weiteren Verlauf des Artikels.

Anzeige

TargetScale 2 Anzeige

Während bei gewöhnlichen Waagen Daten wie das Gewicht und eventuell den BMI angezeigt wird, verrät‘ die TargetScale2 noch einige andere interessante Daten über den Körper des jeweiligen. Dazu zählt beispielsweise der Körperfettanteil, die tägliche Kalorienanzahl, die man zu sich nehmen kann und soll oder der Anteil der Muskel- und Knochenmasse. Die Ringe auf der Waage zeigen dabei die Differenz zum Wunschgewicht an. Je näher sich der leuchtende Ring auf der LED-Anzeige an der Mitte befindet, desto näher seid ihr an eurem Zielgewicht.

App

Das volle Potenzial schöpft die Waage aber erst aus, wenn man sie mit einem iOS-fähigen Gerät wie seinem iPad oder seinem iPhone per Bluetooth oder WLAN verbindet. Im Test haben wir unser iPhone mit der kostenlosen VitaDock App verbunden und nach kurzem Betreten der Waage wurden uns die Informationen bereits auf dem Smartphone angezeigt.

targetscale smarte waage app

Das Praktische dabei ist, dass die Waage den Nutzer automatisch erkennt und den persönlichen Avatar und den dazugehörigen Speicher automatisch zuordnet. Dabei kann die TargetScale2 bis zu 4 Nutzern auf der Waage und bis zu 8 Nutzern bei der Verwendung des Mobilgeräts speichern.

Nach der Messung wird zudem nicht nur das Gewicht angezeigt, sondern auch die Knochenmasse und der Anteil  an Körperfett, Körperwasser und Muskelmasse sowie der Body Mass Index. In Verbindung mit den bereits eingegeben persönlichen Informationen, hat man so einen umfangreichen Überblick über die eigenen Körperwerte.

Balance ist alles

Zudem ist der integrierte Balance-Test ein großer Pluspunkt. Mit dieser Funktion testet man, ob das Gewicht gleichmäßig auf beide Füße verteilt ist und kann so die Belastung besser auf beide Füße verteilen, was sich positiv auf die Körperhaltung auswirkt.

Wenn der Körper Tagebuch führen kann

Innerhalb der App gibt es das sogenannte Tagebuch. Damit habt ihr nicht nur die Möglichkeit, noch einmal jedes Ergebnis im Einzelnen abzurufen, sondern könnt zudem eure Werte über einen längeren Zeitraum mit Hilfe von Kurvendiagrammen verfolgen oder hierfür eine monatliche Liste aller Daten nutzen. Die Daten lassen sich dann einfach an den Arzt, Verwandte oder Freunde versenden. Nice to have, gerade wenn man sich vornimmt gemeinsam mit Freunden abzunehmen oder körperlich aktiver zu sein.

Fazit

Gerade in Zeiten von Freeletics und ähnlichen Apps, die den Fitness-Boom weiter vorantreiben, ist es sinnvoll ein Gadget zu haben, das die Fortschritte man macht, überwacht und misst. Die TargetScale 2 ist hier, unserer Meinung nach, der perfekte Begleiter: schick, gut durchdacht und perfekt für das eigene Smarthome. Durch die Anbindung mit der App kann man seine Fortschritte überall mit hinnehmen und hat sie so immer parat. Deshalb ist die TargetScale 2 ganz klar unser Produkt der Woche.

Was haltet ihr von der Waage? Würdet Ihr euch die Waage kaufen? Fallen euch Produkte ein, die wir testen sollen?

Die TargetScale2 gibt es hier

Schreibe einen Kommentar