Mighty – der iPod Shuffle für dein Spotify

large_Mighty-spotify-portable

Wie oft habe ich mein Handy verflucht wenn ich, während ich Sport getrieben habe, Musik hören wollte. Entweder ist das Handy wie ein nasser Sack hin- und hergeschwungen und ich habe jedes Mal fast das Gleichgewicht verloren oder die Kopfhörer sind mir beim Laufen jedes Mal durch die Bewegung der Arme aus den Ohren gerutscht. Studien zufolge haben mehr als 24% aller iPhone-Nutzer gesprungene Displays – oft vermutlich verursacht durch leichtfertiges Verhalten während dem Sport. Alternativen gibt es zwar zuhauf, aber es ist nun mal auch nicht mehr zeitgemäß seinen MP3-Player mit der neusten bei Kazaa gedownloadeten Musik zu synchronisieren. Nicht, dass ich es jemals getan hätte. Mighty Audio, ein Unternehmen mit Sitz in Kalifornien hat das Problem erkannt und eine smarte Lösung geschaffen, wie man ohne lästiges Zusatzgewicht das beste aus seinem Workout rausholen kann und dabei sogar noch seine Lieblingsmusik hören kann – über Spotify:

Mighty Audio

Mighty Audio – das Produkt

Designtechnisch sieht das kleine Gadget aus, als wäre es ein von Spotify gebrandeter iPod Shuffle, doch obwohl es Verhandlungen zwischen Mighty und Spotify gab, ist es ein eigenständisches Produkt, das mit dem großen Streamingdienst nichts zu tun hat, außer der Tatsache, dass man die Musik, die man mit seinem Premium-Account auf dem Smartphone gespeichert hat, innerhalb von kürzester Zeit mit dem kleinen Gadget synchronisieren kann. Bisher funktioniert das allerdings nur mit Spotify und einem Android bzw. iOS-Gerät. Die Jungs und Mädels von Mighty versprechen allerdings in Zukunft noch weitere, bekannte Streamingdienste mit in ihr Repertoire aufzunehmen. Offen bleibt, ob sich dann eventuell etwas am Design verändern wird. Jetzt aber mal zu den wesentlichen Facts:

Während man bis zu 48h Musik oder 3333 Lieder (je nach Größe) auf dem Gadget speichern kann, hält der Akku bislang 5 Stunden. Das höchste erklärte Ziel besteht momentan allerdings darin, die Akkulaufzeit auf 6 bzw. 7 Stunden zu erhöhen. Das soll, genau wie das Hinzufügen neuer Streamingdienste, ganz simpel durch ein Software-Update geschehen, so dass keine zusätzliche Hardware benötigt wird. Zudem wird durch das Speichern auf dem kleinen Gerät, das Datenvolumen des Handys geschont. Durch die gummierte Oberbeschichtung, die sowohl Schweiß, als auch Sturzabsorbierend ist, qualifiziert sich das Gadget als praktische Alternative für alle Arten von Sport.

yuyfbotcoeaw58nqh8wd

Wie funktioniert Mighty? 

Prinzipiell besteht der gesamte Installationsprozess aus drei einfachen Schritten:

  • LAUNCH: Die Mobile App herunterladen und öffnen. Durch die WIFI- und Bluetooth-Kompatibilität verbindet sich dein Mighty automatisch mit deinem Smartphone, sofern du ein Android- oder iOS-Gerät besitzt.
  • SYNCH: Synchronisiere deine Musik mit der Spotify-ähnlichen App.
  • START: Lass‘ dein Smartphone zuhause und laufe los!

XyONaoo

Fazit

Mit der Indiegogo-Kampagne hat das Team rund um den Gründer Anthony Pu innerhalb von kürzester Zeit über 330.000$ eingesammelt. Die Nachfrage nach so einem solchen Gadget ist also da. Ich würde sagen, da war jemand zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Idee an der richtigen Stelle. Für einen Preis von $79US kriegt man hierzulande keinen vergleichbaren MP3-Player mit den Funktionen. Ich werde mir das heute Nacht noch mal durch den Kopf gehen lassen, aber wie ich mich kenne, bekommt ihr pünktlich zum Auslieferungsdatum im November einen ausführlichen Bericht über die Vor- und Nachteile des Gadgets! Euch einen guten Start in die Woche!

Du möchtest die coolsten Gadgets und Produkte rund um das Thema Smarthome und Internet of Things nicht verpassen? Dann schau‘ doch mal auf unserer Facebook Seite vorbei!

1 Comment

  1. […] Mighty – der iPod Shuffle für dein Spotify | Schlaues ZuhauseMay 8, 2016 – Mighty – der iPod Shuffle für dein Spotify … seinen MP3-Player mit der neusten bei Kazaa gedownloadeten Musik zu synchronisieren. Nicht … […]

Schreibe einen Kommentar