Pillow Talk – Nie wieder alleine schlafen

71332e8d30194f76adca2419897d92e5_original

Konfuzius sagte eins: „Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.“ Nur leider ist das mit dem freilassen nicht immer so einfach – ich denke gerade Menschen, die über längere Zeit voneinander getrennt sind oder eine Fernbeziehung führen können sich damit identifizieren und wissen wie hart es sein kann von der Person getrennt zu sein, die einem sehr wichtig ist – vor allem wenn die Weihnachtszeit vor der Tür steht. Da es aber heutzutage für (fast) jedes Problem eine Lösung gibt, kann ich denen, die sich von den ersten Zeilen angesprochen gefühlt haben, Trost spenden: Die Londoner Design-Schmiede Little Riot hat eine Kickstarter-Kampagne gestartet um eben dieses Problem auf eine ganz spezielle Art und Weise zu lösen – mit einem Gerät namens Pillow Talk.

Das Produkt: Pillow Talk

7601827d3b79702ca5e26ac3ace1da16_original

In Zeiten von WhatsApp, Skype und anderen Diensten müssten wir doch eigentlich froh über die Möglichkeiten sein, die uns das Internet bietet, um mit anderen zu kommunizieren. Doch gerade in Situationen, in denen eine Geste vielleicht mehr Wert ist, als ein Wort und die reine Präsenz wichtiger ist als 1000 Skype-Gespräche, stößt selbst die neuste Technologie heutzutage noch an seine Grenzen. Joanna Montgomery, Gründerin von Little Riot sieht das ganz genauso und hat kurzerhand Pillow Talk entwickelt, getreu dem Motto: „Distance sucks“.

Was ist Pillow Talk?

Pillow Talk ist interaktives Armband, das den eigenen Herzschlag in Echtzeit aufnimmt und an eine Person der Wahl schickt, egal wo sich diese auf der Welt aufhält. Pillow Talk ermöglicht es so, die Anwesenheit des anderen auf eine völlig neue Art und Weise zu projizieren.

Wie funktioniert Pillow Talk? 

56a3b657df9e206b3d4de3f2b49d4ff0_original

Einfach gesagt: Jede Person hat ein Armband, die bisher in den Farben Rot und Blau erhältlich sind. Dieses Armband trägt man am Arm, den mitgelieferten Lautsprecher platziert man direkt unter sein Kissen. So soll es möglich sein, den Herzschlag des jeweils anderen nicht nur zu hören sondern auch zu spüren, egal wie weit man voneinander entfernt ist.

In echt sieht das Ganze dann so aus:

1575e1ccf0464cd5dca536b1861c1285_original

401ad0c3bfe5e4f436726b05096c0067_original

Verbunden ist man durch die kostenlose Smartphone-App für iOS und Android-Geräte. Durch eine kurze Anfrage lassen sich die Geräte koppeln und der Herzschlag wird übertragen. Eine bessere Lösung wäre uns auch nicht eingefallen.

48ce57def5278d625e96054ba769465d_original

Ohne Zweifel ist Pillow Talk das erste Produkt, dass es zulässt die Anwesenheit anderer Personen zu spüren. Laut Hersteller soll das Gefühl das man hat, wenn man seine Hand über den Lautsprecher hält, während er mit einem Armband verbunden ist, so echt sein, dass Menschen den Unterschied zwischen dem Pillow Talk und einem echten Herzschlag am Menschen nicht unterscheiden können. Die Reaktionen in dem Video bestätigen diese Behauptung:

Weitere Vorteile des Pillow Talk: 

  • Besserer Schlaf: Das Geräusch eines regelmäßigen Herzschlages ist mit das beruhigendste Geräusch, das der menschliche Organismus kennt. Der Herzschlag der eigenen Mutter ist das erste und einzige Geräusch, dass man kennt, bevor man auf die Welt kommt.
  • Stetige Verbindung: Man muss nicht endlos lange mit einem Skype-Gespräch verbringen, wenn es vielleicht nichts mehr zu sagen gibt, aber man den anderen nicht gehen lassen möchte. Mit dem Pillow Talk ist es möglich entspannt ein Buch zu lesen oder TV zu schauen und die Anwesenheit des anderen trotzdem zu spüren.
  • Sicherheit: Man hört den Herzschlag des anderen und man weiß automatisch, dass er in Sicherheit ist.

Lieferumfang

99a24b229b47753d4b19504186f6a913_original

Das Design des Pillow Talk’s steht der Funktionalität in nichts nach. Das Gadget kommt in einer schönen schwarzen Box und beinhaltet das Armband mit abnehmbaren Herzschlag-Sensor und einem 0.5W, 8ohm Lautsprecher, mit einer abnehmbaren Membran, die mit einem weichen Stoff verkleidet ist.

Fazit

Mal ganz im Ernst: Wie genial ist diese Idee bitte? Toi, Toi, Toi, dass es für niemanden von uns dazu kommen wird, ungewollt von einer wichtigen Person getrennt zu sein, doch falls es so sein sollte ist das Gadget die erste Anlaufstelle, um die Situation zu bewältigen – für mich jedenfalls. Ganz klarer Daumen nach oben – Top Idee, Top Umsetzung und das ganze für derzeit 167€. Ich habe kurz darüber nachgedacht, ob es sinnvoll wäre, noch einen Messenger in die App einzubinden, doch ich glaube die Einfachheit und der Grundgedanke des „durch den Herzschlag miteinander verbunden sein“ macht den Wert des Gadgets aus. Wisst ihr was? Erklärt mich für verrückt, doch ich werde mir genau in diesem Augenblick einen Pillow Talk vorbestellen. Sobald ich ihn habe, gibt es natürlich einen ausführlicheren Test. Was haltet ihr von dem Gadget? Wäre es euch das Geld wert oder würdet ihr eher auf die herkömmlichen Kommunikationstools wie Skype etc. zurückgreifen? Geliefert wird übrigens voraussichtlich im Mai 2016.

Schaut auch gerne mal bei Facebook vorbei – in der nächsten Zeit werden wir unsere Facebook Page mit coolen Infos und Updates füllen, die neue und alte Produkte betreffen und vielleicht wird das ein oder andere Gewinnspiel folgen ;).

Das obligatorische Produkt-Video wird diesmal ein Kurzfilm sein und zeigt die ideale Situation, um das Pillow Talk zu nutzen. Well done!

Schreibe einen Kommentar