The Coolest Cooler – Für dein Smarthome oder unterwegs

Coolest Cpoler

Sommerzeit ist Festivalzeit. Zumindest für viele junge und junggebliebene Menschen. Und was gehört dazu? Ein saftiges Steak vom Grill, tanzbare Musik und ein frischer, kühler Drink.

Klingt einfach, ist es aber meistens nicht. Wer kennt die Problematik nicht: Wie bleiben die Drinks bei 35 Grad kalt? Wie kühlen wir das Fleisch und woher bekommen wir laute Musik mit guter Qualität? Meist endet die Planung in einem Chaos aus unterschiedlichen provisorischen Helferlein, die einem durch die Festivalzeit helfen sollen.

Dies soll sich nun allerdings ändern! Ryen Grepper könnte nämlich all diese Probleme mit seiner Kickstarteridee lösen: „The Coolest.“ Dieser lässt das Festivalwochenede paradiesisch werden.

Das Produkt: The Coolest Cooler

Coolest Cooler

The Coolest ist eine Kühlbox, die alle Bedürfnisse für einen heißen Sommertag befriedigen kann. Angefangen mit einem großen zweigeteilten Kühlbehälter. Hier können Essen, das trocken bleiben muss, und Getränke, die in Eiswürfen stehen, getrennt werden.

Außerdem verfügt die smarte Box über eine ausklappbare Schneide-Unterlage. Diese kann auch als Tisch genutzt werden. Hier findet man auch Zubehör, wie einige Teller und Messer. Jetzt muss das Fleisch nur noch auf den Grill und schon kann das Essen losgehen.

Coolest Cooler Besteckset

Für ein kühles Bier dazu sorgt die interne Kühltruhe. Falls der Öffner vergessen wurde, ist das für The Coolest kein Problem, denn auch den hat er integriert. Wer kein Bier mag, der kann sich selber einen Cocktail mixen, denn die Kühlbox ist mit einem Mixer ausgestattet, der oben auf die Truhe gesetzt ist. Hier kann jeder nach freien Belieben seinen eigenen Cocktail kreieren.
Für die gute Laune sorgt die abnehmbare, wasserdichte Musikbox, die via Bluetooth zum Beispiel mit dem Handy verbunden werden kann. Falls der Akku des Handys über den Tag nachlassen sollte, verfügt the Cooles sogar über ein internes Ladegerät.

Falls der Abend mal länger wird, strahlt die smarte Kühlbox mit LED-Lampen , damit man einen genauen Überblick darüber hat, was sich noch in der Box befindet und ob man auch nach dem richtigen Drink greift.

Ryen Grepper hat auch an den Transport der Lebensmittel und sonstiges Zubehör bedacht: The Cooles besitzt ein langes Gummi, mit dem man alle Utensilien festmachen kann. Die Kühlboxdient somit auch als kleiner Koffer.

Coolest Cooler Koffer

Fazit

Diese, wie ich finde, fantastische Kühlbox für heiße Sommertage leistet nicht nur Großartiges, sie sieht auch noch verdammt gut aus. Sie wurde im Oldschool-Design gehalten und ist ein echter Hingucker. Der Preis beläuft sich auf umgerechnet etwa 150 Euro inklusive versicherten und internationalen Versand. Ryen finanziert The Coolest mit Crowdfunding und ist damit enorm erfolgreich. Das Produkt scheint bereits eine große Fangemeinde zu haben.

Und auch ich kann es kaum abwarten, bis man die smarte Kühlbox endlich auf dem Markt erhalten kann.

Schreibe einen Kommentar